DARAUF MUSS MAN ERSTMAL KOMMEN ...Erfindungen faszinieren! Für einige bedeuten sie Ruhm und Reichtum, viele sind jedoch längst vergessen oder waren nicht zu realisieren. Alle aber künden vom Ideenreichtum der Menschheit. Dieses Buch beleuchtet rund dreißig Erfindungen, die unsere Vorstellungskraft sprengten oder bei einigen Kopfschütteln, bei anderen Begeisterung hervorriefen: die selbstöffnende Tempeltür aus dem 1. Jhd., ein Signalapparat zur Nachrichtenübertragung aus der Goethezeit, der 'Schachtürke' aus dem Jahr 1769, kabelloser Strom vom Anfang des 20. Jhds., eine Konzentrationshaube aus den Zwanzigern, ein 3D-Drucker für eine Basisstation auf dem Mond.Es geht hier also nicht um Flaschenzug oder Ottomotor, die die Welt veränderten, sondern um Verblüffendes, Spleeniges oder Schräges, was nachzuvollziehen Freude bereitet. Und das manche vielleicht dazu anregt, selbst über die Verbesserung der Welt nachzudenken.

 

Altersempfehlung des Verlags: ab 9 Jahren

Moritz Verlag - Das funktioniert?

14,95 €Preis

    FRAU NELLSON UND IHRE SCHÖNIGKEITEN   BRÜCKENSTRAßE 41  60594 FRANKFURT  0176/57 828 696